Fitness Hacks für Mütter

Ich bin Mutter von Zwillingen und Zeit war noch nie so wichtig wie jetzt. Meine eigenen Bedürfnisse stehen of ganz hinten. Um ehrlich zu sein, hätte ich gern täglich einen Personal Trainer, Koch, Ernährungsberater und Kinderanimateur zur Hand. In Realität müssen wir Frauen selbst dafür arbeiten, unserer Gesundheit die notwendige Priorität zu geben. Was ist wirklich wichtig, um fit zu bleiben?

Schlaf so viel Du kannst.

Es kann schwierig sein, genügend Schlaf zu bekommen, wenn man eine vielbeschäftigte Mutter ist, aber die Schlafqualität ist entscheidend dafür, wie man sich fühlt und wie fit und gesund man ist. Tue also dein Bestes, um etwas Schlaf zu bekommen. Leg Dich hin, sobald deine Kinder schlafen, und teile Dir die Nachtschichten mit Deinem Partner. Zudem ist zu viel TV-Zeit am Abend zu vermeiden und eher ein gutes Buch oder ein gemütliches Zusammensitzen zu bevorzugen.

"Wir wissen, Schlaf ist wichtig, aber oft ist er letzte Priorität und wir Mütter wundern uns dann, wenn sonst nicht alles funktioniert."

Beziehe Dein Gehirn mit ein.

Du kannst deinen Spaziergang oder dein kurzes Workout zu Hause doppelt hilfreich machen, indem du dir etwas Nützliches anhörst. Du kannst Dinge lernen und sogar neue Denkweisen kennen lernen. Ich höre z.B. gern TedTalks oder Podcasts von Matze Hielscher.

Gönn Dir ein neues Fitnesskleidungsstück.

Ein gutes Gefühl beim Training ist ein Muss. Ausgewaschene Joggingshose und zu weites T-shirt machen keine Lust auf Sport. Wie wäre es mit dem Kauf eines maßgeschneiderten Sport-BHs, der zu Deiner Figur passt, und einigen Leggings, die Du liebst? Wenn du ein Outfit von Uniqfeel trägst, das du genießt, bist du viel motivierter und willst wahrscheinlich überhaupt erst trainieren.

Iss smart und bleib hydriert.

Wenn Du Dein Essen im Voraus vorbereitest, fällt es leichter nicht nach Junk Food zu greifen. Es gibt alle möglichen Dinge, die Du für später vorbereiten und einfrieren kannst, es bedarf nur ein wenig Organisation. Es wird helfen, Dich in Bestform zu fühlen. Trag zudem jeden Tag eine große Flasche Wasser mit Dir herum und trinke regelmäßig daraus. Die Hydrierung hilft Dir, Dich länger satt zu fühlen, einen klaren Kopf zu behalten und vieles mehr.

Finde ein Fitnessstudio, das Kinderbetreuung anbietet.

Wie wäre es mit der Suche nach einem Fitnessstudio, das Kinderbetreuung anbietet, damit Du Dir keine Sorgen machen musst, einen Babysitter zu bekommen?

Sei mit Deinen Kindern aktiv

Versuche Übungen zu machen, während Du den Haushalt schmeißt. Kniebeugen, während Du die Geschirrspülmaschine belädst, Treppe statt Fahrstuhl, Ausfallschritte beim Füttern des Babys. Alles, um dich in Bewegung zu bringen. Mach es Dir und Deinen Kindern leicht, aktiv zu bleiben, indem Du mit ihnen gemeinsam Sport treibst, Spaziergänge machst, die Natur erkundest und andere lustige Dinge wie z.B. sie durch den Park zu jagen oder zu Musik zu tanzen. 

 

Und übrigens: Es geht mir nicht um Sport zum Abnehmen oder schlank sein. Keine Kleidergröße ist das Ziel, sondern das “sich fit fühlen”. Es ist ein tolles Gefühl, körperlich und geistig leistungsfähig zu sein. 

Gibt es etwas, das Du als Mutter tust, um fit und gesund zu bleiben, das in diesem Artikel nicht erwähnt wurde? Kommentiere gern!

Autor: Paula Linke

Noch nicht genug?

Mehr Interessantes zum Lesen gibt’s hier.

2019 - Unser ganz persönlicher Jahresrückblick

2019 - wisst ihr, was das Team hinter Uniqfeel dieses Jahr seit der Gründung gelernt hat?

5 Dinge, die Du über die Uniqfeel "ANIMAL Kollektion" wissen solltest

LET’S GO WILD - Sportliche Silhouette trifft auf außergewöhnliche Animal Motive und Muster.

Kleider machen Leute: Aber wer macht unsere Kleidung?

Ich gebe es zu. Früher hat es mich nicht interessiert, woher meine Kleidung kommt oder unter welchen Bedingungen sie produziert wird.

Wir leben Forschung

Die Suche nach der perfekten Passform - dieser Herausforderung haben wir uns mit unseren Partnern der Universität Innsbruck und Universität Iaşi...

Entdecke die Designerin in Dir!

Schon öfter mal darüber geärgert, dass die Leggings schöner ausgesehen hätte ohne die beißende Farbe oder das nervige Muster?

Unsere Produktion – 100% made in EU

Uniqfeel steht für slow statt fast fashion, für hochwertige Materialien aus Europa statt billiger Massenware und für faire Arbeitsbedingungen